Biographie /Biography


Biografische Daten Stephan Sude

– 1962 in Vaduz geboren, Liechtensteinischer Staatsbürger

– Ausstellungen in Liechtenstein, Schweiz, Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Monaco, USA

– 1988-1990 Schule für Gestaltung Luzern / CH

– seit 1998 Beteiligungen an diversen Schulprojekten

– 1999 Werkjahr, Stipendium des Fürstlich Liechtensteinischen Kulturbeirates

– Ab 2001 Mitglied der Xylon Schweiz (Vereinigung der holzschneidenden Künstler)

http://www.xylon.ch

– 2002 – 2007 Vorstand  und Kursleiter der Kunstschule ArteFakt in Grabs / SG

– 2005 Kunst am Bauprojekt Kaiser Partner Privatbank AG Vaduz / FL (vormals Serica Bank AG), Gemeinschaftsarbeit mit Cornelia Eberle http://www.atelier-eberle.li

– 2006 Gründungsmitglied Berufsverband Bildender KünstlerInnen Liechtenstein, BBKL

– 2007 – 2011 Vorstandsmitglied BBKL, ab Feb.2012 – März 2013 Aktuar und Vizepräsident

– seit 2008 Mitglied des technischen Aufbauteams des Lie. Kunstmuseums

– 2010-2011 beratendes Mitglied des Vorstandes IAA Europa

– 2015 Werkbeitrag der Kulturstiftung Liechtenstein für das Gesamtprojekt «vom Erinnern»

– 2017 Mitglied der Fachkommission Kunstraum Engländerbau. Vaduz / FL

– 2018 Vorstandsmitglied der Xylon Schweiz

– 2019 Vorsitz der Fachkommission Kunstraum Engländerbau. Vaduz / FL

– Sudes Arbeiten sind in der Sammlung der Kulturstiftung Liechtenstein und in div. privaten Sammlungen vertreten. Öffentlich zugänglich ist die Arbeit “Leben- Liebe- Tod”, dreiteiliger Holzschnitt ca. 200cm x 220 cm in der Kapelle der Universitätsklinik Mannheim / D

– lebt und arbeitet in Ruggell, Fürstentum Liechtenstein

Publikation:

– 2014, Xylon Publikation zum 70 jährigen Bestehen, Selbstportrait, 45 Originaldrucke, Auflage 500 Expl, Bestellung: xylondruck@xylon.ch

– 2011, Xylon  Jubeldruck 200 Originalholzschnitte gebunden in einem Buch mit 536 Seiten, Auflage 500 Exemplare

– 2011, Katalog Salon 2011, Eigenverlag des Comité National Monégaque

– 2011, Kunst, Magazin Graubünden Liechtenstein Ausgabe 4

– 2011, Kunstwelten, Bezug über Boesner Künstlerbedarf, Auflage 20’000 Exempl.

– 2011, Künstlerlexikon Bodensee, ISBN 9783842338937

– 2009, Druck im Gasometer, Eigenverlag der Xylon Schweiz

– 2008, FARBE | STEIN | PAPIER, 21 zeitgenössische Lithografien, der letzte Band einer Trilogie über druckgrafische Techniken. ISBN: 978-3-902612-59-5

– 2008, Almanach BBKL (Hg.), Bildende Kunst in Liechtenstein, Vorwort von Regierungsrätin Rita Kieber-Beck, ISBN: 978-3-905501-99-5

– 2008, BBKL-Labor, Laura Hilti (Hg.)  BBKL-Labor: Ein Projekt des Berufsverbandes, ISBN 978-3-905501-87-2

– 2006, Inhouse Art, Sammlung Ritter Kaiser Privatbank AG , Vaduz FL

– 2005, “dreifach” Neue Holzschnitte der Xylon aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, ISBN 3-933820-71-5

– 2004, Rhythmus Raum Mensch, Ausstellungskatalog Kunstraum Engländerbau

– 2004, 60 Jahre Xylon Kartenset mit 39 Originalholzschnitten

– 1999, 20 Jahre Tangente – eine Chronik


Leave a comment


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.